Life Kinetik

 

Mit Life Kinetik werden dem Körper nicht alltägliche visuelle und koordinative Aufgaben gestellt. Das Gehirn stellt durch diese Herausforderungen neue Verbindungen (Synapsen) her. Je mehr Vernetzungen im Gehirn angelegt sind, desto höher ist die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Kinder werden kreativer, Schüler konzentrierter, Sportler leistungsfähiger, Berufstätige stressresistenter und Senioren aufnahmefähiger und geschickter im Umgang mit Gefahrensituationen.

Wer Life Kinetik anwendet profitiert gleich doppelt. Es profitiert die Gesundheit durch ein breit abgestimmtes Bewegungsprogramm und es profitiert der Verstand durch neue Vernetzungen der Synapsen. Da dieses Training körperlich kaum belastend ist, unterstützt es jeden, egal welchen Alters und Fitnessgrads, bei seiner persönlichen Entwicklung. Bereits eine Stunde pro Woche genügt, um schon nach kurzer Zeit die ersten Veränderungen zu erkennen.

 

 

DIE TRAININGSBEREICHE

 

Training der flexiblen Körperbeherrschung

• Bewegungswechsel: Rascher Wechsel zwischen Bewegungen ohne Stocken

• Bewegungskette: Koppelung mehrerer einfacher Teilbewegungen

• Bewegungsfluss: Fortsetzen einer laufenden Bewegung trotz plötzlicher Zusatzaufgabe

 

Training des visuellen Systems

• Augenfolgebewegung: Die Augen problemlos vertikal, horizontal und diagonal bewegen

• Sehbereich: Die Größe des Blickfeldes und die räumliche Wahrnehmung werden verbessert

• Augenfokussierung: Die Einschätzung von Entfernungen und Geschwindigkeiten gelingt besser

 

Training der kognitiven Fähigkeiten

• Arbeitsgedächtnis: Mehr Optionen können parallel vorgehalten und schneller ausgewählt werden

• Auffassungsgabe: Eingehende Signale werden schneller erkannt und zugeordnet

• Wissenszugriff: Gespeichertes Wissen wird auch in schwierigen Situationen schneller abgerufen

 

 

DER TRAININGSUMFANG

 

Entgegen den sonstigen Gepflogenheiten im Sport ist bei dieser Trainingsform nicht die Automatisierung von Bewegungen und Bewegungsabläufen das Ziel. Langes und hartes Training kennt Life Kinetik nicht. Das Ziel dieses Trainingsprogramms ist es, möglichst viele Vernetzungen im Gehirn anzulegen, die durch immer neue Übungen entstehen.

 

WIRKUNGEN DES TRAININGS

 

Allgemein

• Emotionale Stressreduzierung mit körperlicher Entspannung

• Verbesserung der Konzentration und Aufnahmekapazität

• Verbesserung der psychischen und physischen Leistungsfähigkeit

• Reduktion der Fehlerquote

• Steigerung des Selbstbewusstseins und des selbstständigen Arbeitens

 

Im Sport

• Erhebliche Reduktion des Energie und Kraftaufwands

• Zunahme der räumlichen Wahrnehmung und der Orientierung

• Reduktion von Kompensationsbewegungen

• Elegantere und harmonischere Ausführung von schwierigen Bewegungsabläufen

• Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit

• Steigerung der Auge-Hand- und der Auge-Bein-Koordination

 

In der Schule

• Der Lösungsweg von Aufgaben wird übersichtlicher

• Umsetzen von Textaufgaben in eine Rechnung fällt leichter

• Das Lernen fällt leichter und Gelerntes wird schneller abgerufen

• Lesen, Rechtschreibung und die Konzentration verbessern sich

 

Im Beruf

• Wechsel von einer Arbeit auf plötzlichen Telefonanruf und zurück fällt leichter

• Zusammenhänge in Besprechungen werden schneller erkannt

• Die berufliche Richtung und nötige Wechsel werden erkannt und Ziele schneller erreicht

• Schreiben und trotzdem den Gesprächsfaden zu behalten ist einfacher

• Erhöhung der visuellen Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

• Erhöhung der „geistigen“ Weitsichtigkeit durch mehr bewusste Wahrnehmung

 

 

DIE LIFE KINETIK FORMEL: WAHRNEHMUNG + GEHIRNJOGGING + BEWEGUNG = MEHR LEISTUNG

 

 

Weitere Informationen, Referenzen und Presseberichte unter www.LifeKinetik.de